Zurück zur Startseite
Shop
Anfrage
Touren
Links
Impressum

Unsere Bikes:
TRIUMPH TIGER T400
SUZUKI DR 650 RS
SUZUKI DR 650 RRS
Damals
Aus der Werkstatt:
Fundstücke
Tips und Anleitungen
Der Neuaufbau 2016

Das Beschichten des Rahmens ist schon länger in Planung und da noch ein paar andere Vorhaben nun umgesetzt werden sollen geht´s los!
So sah sie aus:
Alles schön verpackt als ich alles wieder vom Beschichter geholt hab, zuerst wurde natürlich der Rahmen ausgepackt
Der ALLBALLS Lagersatz für die Umlenkung, das Hintere Lager (ein Kugelgelenk) wurde gegen ein gedichtetes Nadellager ersetzt. Dieses ist nicht im Satz enthalten.
Einpressen der Lager und erstmal alles zusammenstecken.
Natürlich bekommt die Schwinge auch neue Lager und Buchsen. Leider gibts dafür keinen Satz von ALLBALLS.
Einpressen der neuen Lenkkopflager, Abziehen und neu Aufpressen des unteren Lagerringes.
Gabelreparatursatz von ALLBALLS und neue Dichtringe einbauen.
Und die Holme wieder in die GAbelbrücke einbauen.
Der überarbeitete Motor mit SP46 Teilen im Getriebe. Und der Kabelbaum ist wieder eingezogen
Der Luftfilter wurde etwas geändert um das Federbein aus- und einbauen zu können.
Der neue Kettensatz mit ZVM-X Kette, Esjot und ALU Kettenrad als Sonderanfertigung mit 45 Zähnen. Durch die längere Ausgangswelle der SP46 muss das Ritzel mit Abstandshülsen nach hinten versetzt werden
Alternative Befestigung für das Kabel des Seitenständerschalters, die Originalblechstreifen sind sch....
Zwischenzeitlich den Tank unten grundieren und wärend der Trockungszeit die Kettengleiter und den Kettensatz montieren. Die Kettenrollen wurden durch unsere Alternativen Gleitstücke ersetzt.
Die Lackierung unter dem Tank ist nun trocken und der Tank kann auf´s Moppet. Der Benzinhahn hat nun einen Schnellverschluss.
Die Verkleidung ist montiert, der Kabelbaum ist wieder überall angeschlossen. Nun kann es an die Konstruktion des Navihalters gehen.
Die neue Konsole für die beiden Zusatzinstrumente und der Navihalter.
Sehr schick das Ergebniss.
Alles fertig, nur der Navihalter und ein paar weitere Kleinigkeiten müssen noch geändert werden.
Der Navihalter ist fertig, um einiges leichter und schwarz und in der Höhe verstellbar.
Und es sind Zusatzscheinwerfer dazu gekommen, die selben Positionsleuchten wie an der RRS.
Die Halterungen an der Rahmenfront wurden schon vor längerem Angeschweißt.
Es wird aber noch eine Variante geben die nicht angeschweißt werden muss.
Der Lenkerschalter wird noch durch ein anderes Modell ersetzt.
Ich bin immer wieder überrascht wie hell diese kleinen Scheinwerfer sind.
Der vorherige Lenkerschalter berührte die Kupplungspumpe so daß sie nicht weit genug nach unten gedreht werden konnte.
Nun ist dieser Schalter verbaut, er braucht zum Einschalten nur angetippt zu werden und leuchtet wenn er durchgeschaltet ist.
Wenn dann das Mopppet abgestellt wird sind die Scheinwerfer aus und bleiben auch aus bis sie wieder eingeschaltet werden.
Die neuen Tigerparts Kettenspanner mit Logo. Erhältlich wie hier in 4mm Edelstahl oder 5mm Aluminium.
Zurück


Zurück zur Startseite hier klicken.

Das Tigerparts Team